Versand innerhalb von ca. 7 Werktagen ab Zahlungseingang

COBRA-BEFEHLSZENTRUM - COBRA Global Control Module

Globales COBRA-Steuermodul, einschließlich Touchscreen, Zeitcode und internem Signalverstärker.

WAS IST DAS COBRA-BEFEHLSZENTRUM?

Das COBRA COMMAND CENTER ist das globale Management- und Kontrollsystem für das gesamte COBRA-Feuerungssystem.

Es besteht aus einem Gehäuse mit vorinstallierter 18R2-Fernbedienung, einem 10,1-Zoll-Touchscreen, einem Booster für das Funksignal, einem Timecode-Ausgang, einem internen 15.000-mAh-Akku, der das gesamte System mit Strom versorgt, und einem 12-V-Ladeeingang in einer einzigen und kompakten COBRA-Kontrollstation.

Mit diesem Modul können alle COBRA-Module für jeden Typ und jede Aufnahmesituation verwaltet werden. Außerdem steht ein 12-V-Eingang zum Aufladen des Tablets und der internen Fernbedienung in Echtzeit zur Verfügung.

Der Nutzen dieses Moduls besteht darin, das gesamte COBRA-System an einem einzigen Ort steuern zu können, auch über den Touchscreen und das entsprechende Programm, das bereits im COMMAND CENTER-Modul enthalten ist und eine visuelle Steuerung aller Daten auf einem Touchscreen ermöglicht nützlich für die Verwaltung Ihrer eigenen Show und der verwendeten Module.

WAS IST IM COBRA-BEFEHLSZENTRUM ENTHALTEN:

- Etui mit Aluminiummaske und Tablettenhalter;

- 18R2-Fernbedienung unter der Aluminiummaske vorinstalliert;

- 10,1 "Tablet (optional, Sie können auch Ihr eigenes Tablet verwenden)

- COBRA Control Panel-Programm (lebenslange Lizenz)

- 15000mAh interner Akku, wiederaufladbar (ca. 40 Stunden Arbeit)

- 2,5 W Signal Booster (erhöht die Funkreichweite)

- Handschuhfach

- TIME CODE Ausgabe (von Firmware 5.1.1)

- Ausgänge und technische Steckdosen

- Kabel für TABLET-Verbindung

- Ladebuchse

- Externe Antenne

WIE FUNKTIONIERT ES

Das COBRA COMMAND CENTER funktioniert mit dem gesamten COBRA-System mit Firmware, die auf Version 5.0.2 und höher aktualisiert wurde. In diesem Fall reicht es aus, das BEFEHLSZENTRUM genau wie bei der 18R2-Fernbedienung mit den eigenen Zündmodulen zu synchronisieren.

Der Touchscreen arbeitet synchron mit der installierten Fernbedienung und bietet eine visuelle Schnittstelle in allen Phasen der Show (TEST, PROGRAMMIERUNG, SHOOT). Mit dem Funksignalverstärker, der jederzeit nach Belieben aktiviert werden kann, können Sie den Bildschirm erweitern Funkreichweite des Signals, wenn die Bedingungen dies erfordern.

Das COBRA COMMAND CENTER ermöglicht es Ihnen daher, Ihre Shows in jeder Situation zu verwalten und bietet Ihnen alle erforderlichen Steuerelemente direkt von einer einzigen, wiederaufladbaren Kontrollstation aus.

Das COBRA COMMAND CENTER-Modul arbeitet mit dem Firmware-Update 5.0.2 und höher. Um es Ihrem COBRA-System hinzuzufügen, aktualisieren Sie einfach alle Ihre Module auf Firmware 5.0.2 oder höher. Der Zeitcode wird mit der Veröffentlichung der Firmware 5.1.1 verwendet.

Sie können Breena Fireworks mit der Aktualisierung Ihrer Module beauftragen. Für Informationen kontaktieren Sie: 3391572365

COBRA-BEFEHLSZENTRUM - COBRA Global Control Module

2.199,00 €Preis
Nicht verfügbar
  • Sofortige Aufnahme

    Im Gegensatz zu anderen Schusssystemen führt die COBRA-Fernbedienung alle Schüsse ohne Verzögerung zwischen dem Befehl und dem Schuss selbst durch, ohne dass zwischen einem Schuss und dem nächsten ein Mindestintervall begrenzt ist. Dies garantiert maximale Leistung und Echtzeitaufnahmen.

    Interner Speicher

    Der COBRA 18R2-Sender verfügt über einen internen Speicher von 4 MB, der ausschließlich zum Speichern von Programmen und allen Zündvorgängen vorgesehen ist. Auf diese Weise kann die Fernbedienung Ihnen in Echtzeit alle bereits abgefeuerten Leitungen anzeigen, die noch abgefeuert werden müssen und die gerade abgefeuerte.

    Mehrfachaufnahme / Geplante Aufnahme

    Während der manuellen Aufnahme können mit dem 18R2-Empfänger mehrere Zeilen gleichzeitig ausgelöst werden, indem einfach mehrere Tasten gleichzeitig gedrückt werden.

    In der programmierten Aufnahme ist es jederzeit möglich, eine beliebige Line / Channel-Kombination abzufeuern, sodass Sie jede Show, auch pyromusisch, selbst von beträchtlicher Komplexität, mit einer beliebigen Kombination aus Kanal, Line, Position und Zeit programmieren können. Es ist auch möglich, das Abfeuern von unbegrenzten Leitungen und Kanälen gleichzeitig zu programmieren.


    Eindeutige Adressmodule

    Die Fernbedienung 18R2 weist jedem mit ihr synchronisierten Zündmodul eine spezifische und eindeutige Adresse zu. Über diese Adresse (z. B. A00, A01 .... 999) werden alle Tests der Leitungen, Batterien und des Funksignals direkt von der Fernbedienung aus in Rotation durchgeführt. Diese Adresse wird auch für die Alarmkommunikation der einzelnen Zündmodule verwendet, beispielsweise wenn ein Modul einen niedrigen Batteriestand oder ein Funksignal unterhalb eines bestimmten Schwellenwerts aufweist. Mitteilungen werden in Echtzeit an die Fernbedienung gesendet und dem Bediener angezeigt.

    Programmierbar

    Die 18R2-Fernbedienung ist mit einem USB-Anschluss ausgestattet, über den verschiedene Arten programmierter Dateien geladen werden können, damit Sie programmierte, halbprogrammierte, STEP-programmierte und pyro-musikalische Shows jeder Komplexität und Art ausführen können.
    Die auf die Fernbedienung geladene Datei wird automatisch gespeichert und kann bis zu 100 Programme enthalten, von denen jedes über eine bestimmte Nummerierung abgerufen werden kann.

    Es ist möglich, ein Programm zu erstellen mit:

    • Microsoft Excel - Völlig kostenlos können Sie ein Programm aus einer Excel-Karte erstellen und das Programm als CSV-Datei speichern, die zum Laden auf den 18R2 bereit ist.
    • Cobra Show Creator - Es handelt sich um das COBRA-Programm zur Realisierung programmierter Shows, das mit dem PC einfach und intuitiv verwendet werden kann.
    • Finale Fireworks - Der 18R2 ist kompatibel mit Finale Fireworks, dem weltweit meistverkauften Simulator. Programmieren Sie und exportieren Sie die fertige Datei für das COBRA-System
    • Show Sim / SW Sim - Der 18R2-Sender ist mit den Show Sim- und SW Sim-Simulatoren kompatibel

    Halbautomatisches Brennen

    Mit dem 18R2-Sender ist es möglich, jede Linie manuell aufzunehmen, auch während der Ausführung einer pyromusikalischen oder programmierten Show. Wenn beispielsweise während einer Pyromusikshow aufgrund eines defekten Zünders der Himmel leer bleibt, ist es möglich, eine beliebige Linie manuell abzuschießen, um Notfalleffekte auszulösen.

    Mehrere Zündkanäle

    Der Sender COBRA 18R2 kann Zündmodule über 100 dedizierte Kanäle steuern. Stellen Sie einfach den Kanal am Sender ein und dies löst alle Erdungsmodule aus, die auf denselben Kanal eingestellt sind. Dies bedeutet, dass bis zu 100 Zündmodule einzeln und bis zu 1000 Zündmodule gleichzeitig auf demselben Kanal (1000 Zündstationen) verwaltet werden können. Insgesamt kann ein einzelner Sender daher bis zu 10.000 Zündmodule verwalten.

    Zweiwege-Funkkommunikation

    Das gesamte COBRA-System wird von einem bidirektionalen Funksignal verwaltet. Dies ermöglicht eine doppelte Kommunikation vom Sender zu den Zündmodulen und umgekehrt, um ein ständig überwachtes Zündsystem zu erhalten. Beispielsweise ist es vom 18R2-Sender möglich, den Status der Zünder, den Pegel des Funksignals jedes einzelnen Zündmoduls, den Pegel der Batterien der Module und etwaige Warnungen der Zündmodule in Echtzeit zu überprüfen ( Funksignal, Batterien, Durchgang, Zünder ...). Jede Variation dieser Parameter wird erkannt und dem Benutzer in Echtzeit angezeigt, sodass Sie alle Parameter des Systems in diesem Moment unverzüglich verwalten können.

    COBRA-Technologie

    Das COBRA-System ist das sicherste Feuerungssystem der Welt. Die verwendete Technologie gewährleistet in jeder Hinsicht maximale Zuverlässigkeit bei gleichzeitig bemerkenswerter Benutzerfreundlichkeit. Die Konstruktionsphilosophie ermöglicht es, das System durch ein innovatives Zündsystemkonzept ständig zu aktualisieren, ohne dass die Module ausgetauscht werden müssen

    • IEEE® Unique MAC Network Address (Eindeutige MAC®-Netzwerkadresse) - Jeder COBRA-Sender ist einer eindeutigen MAC-Netzwerkadresse zugeordnet, die beim Aufbau jedes einzelnen Senders gespeichert wird. Die MAC-Adresse ist eine Zeichenfolge mit 16 Werten, z. B.: 00.1C.2C.00.00.C0.00.01.
      Durch Ausführen des Sendersynchronisationsvorgangs mit dem Zündmodul wird diese MAC-Adresse auch im Zündmodul gespeichert (sie bleibt auch nach dem Ausschalten der Module im Speicher), sodass dieser nur auf den Sender reagiert, der diese Adresse angegeben hat. Dies verhindert das Risiko externer Interferenzen und macht das System absolut abgeschirmt von anderen nahe gelegenen Funkquellen. Es ist möglich, bis zu 10000 Module auf einem einzigen Sender zu synchronisieren. Wenn eine neue Synchronisation durchgeführt wird, wird die vorherige MAC-Adresse durch die Adresse des neuen Senders überschrieben, und das Zündmodul reagiert nur auf die neue synchronisierte Fernbedienung.

    • 2,4-GHz-Transceiver-Modul - Die Cobra 18R2 verwendet eine 2,4-GHz-Funk-Transceiver-Komponente, die von Synapse®, einem amerikanischen Branchenführer, entwickelt wurde.
    Die gleiche Technologie wird in visuellen Kommunikationssystemen von Flughäfen und in vielen medizinischen Steuergeräten angewendet.

    • Redundante Technologie-MOSFETs - Der COBRA 18M verwendet Festkörper-Zündtransistoren, die an beiden Enden jedes Zündsignals redundant sind. Dies stellt sicher, dass die Klemmen nur dann mit Strom versorgt werden, wenn das Zündmodul im Zündmodus gespannt ist und auf Befehl des Senders aktiv zündet. Redundante FETs bieten Schutz vor unbeabsichtigter elektrostatischer Entladung (ESD) und werden verwendet, um beim Systemstart automatisch auf beschädigte oder kurzgeschlossene FETs zu testen. Wenn dies erkannt wird, deaktiviert sich das System automatisch, indem es in den Schutzmodus wechselt.

    • FCC-, CE- und IC-Zertifizierungs-HF-Module - Der 18R2 enthält die 2,4-GHz-HF-Funk-Transceiver-Komponente Synpase 802.15.4 und ist mit dem CE- und FCC-Zeichen "FCC-ID: U9O-SM220" zertifiziert.

    Drahtlose Zuverlässigkeit

    Während bei vielen drahtlosen Feuerungssystemen das Funksignal Probleme und Unsicherheiten in Bezug auf Reichweite und Intensität verursacht, wurde das COBRA-System drahtlos geboren, und daher wurde das gesamte Projekt ins Leben gerufen, um die drahtlose Feuertechnologie absolut sicher und effizient einzusetzen. Hier sind die Merkmale des COBRA-Funksystems

    • Große Funkreichweite - COBRA garantiert eine Funkreichweite von 500 Metern. Dieser Wert wird in Übereinstimmung mit dem Wunsch angegeben, eine bestimmte und sichere Funkreichweite zu gewährleisten. Das System arbeitet jedoch mit Entfernungen über 4 km unter Freilandbedingungen und ungehinderter Sichtlinie.

    • Funkverbindung - Alle COBRA-Module arbeiten dank der Anwendung der MESH-Technologie als Funkverbindung. Dies bedeutet, dass jedes Modul das Signal an das nächste Modul sendet und empfängt, sodass Sie das System auch bei wichtigen Hindernissen wie Burgmauern, Felsen, Gebäuden, Bäumen verwenden können, indem Sie die Module einfach so positionieren, dass jedes Modul kann den vorherigen und den nächsten "sehen", so dass er als Funksignal "Repeater" fungieren kann.

    • Wiederholtes Signal. - Wenn der 18R2-Sender ein Zündsignal sendet, sendet er das gleiche Signal noch 12 Mal, um sicherzustellen, dass Sie weitere 12 Versuche haben, auch wenn das erste Signal nicht vom Empfänger gelesen wird. Dies geschieht in einer Tausendstelsekunde, sodass das System sofort mit einer Verzögerung von null Sekunden auf den Zündbefehl reagiert.

    Hintergrundbeleuchtete Tastatur

    Der 18R2-Empfänger ist mit einer Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, mit der Sie die Fernbedienung auch ohne Verwendung einer Taschenlampe perfekt verwalten können. Die Hintergrundbeleuchtung kann durch Drücken einer geeigneten Taste am Sender aktiviert oder deaktiviert werden. Jede abgefeuerte Linie leuchtet auf der Fernbedienung rot, die noch zu feuernden Linien leuchten grün. Eine analoge Anzeige zeigt den Zündkanal und alle möglichen Warnungen der Zündmodule an.

    Materialien

    Der 18R2 ist von einem 2,5 mm dicken, hochfesten ABS-Polymergehäuse umgeben. Die gesamte Struktur ist vor Staub, Feuchtigkeit, Wasser, Stößen und Feuer geschützt. Die Tastatur besteht aus Silikon mit hoher Feuerbeständigkeit, das die internen Schaltkreise vor externen Einflüssen schützt.

  • Vorlage :

    COBRA18R2

      Kanäle / Linien:

    100 Kanäle (00-99), 1.800 Standleitungen

    Aufnahmemethoden:

    Manuell, Schritt, Sequentiell (variable zugewiesene Verzögerung), Geplant

    Preis für Spero Handbuch:

    10 pro Sekunde / mehrzeiliger Schuss

    Reichweite:

    200mt in direkter Linie

    Programmgrenzen:

    100 ladbare Programme
    1.800 dedizierte Zündungen
    Gleichzeitiges programmiertes und manuelles Brennen

    Unterstützte Programme:

    Microsoft Excel [Online-Tutorial | Beispielskript]
    Final Fireworks Pro

    Maße:

    Zoll: 8,2 "x 4,05" x 1,65 "
    Zentimeter: 20,8 cm x 10,3 cm x 4,12 cm

    Materialien / Konstruktion:

    2,5 mm dickes hochfestes ABS
    Thermo- und schlagfeste Hartplattenabdeckung für Leiterplatten
    PU-beschichtete Tastaturen mit Hintergrundbeleuchtung aus Silizium
    HumiSeal® PCB "Gel" -konforme Beschichtung
    Vergoldete elektronische Leiterplattenspuren
    Staub- und feuchtigkeitsbeständiges Design

    Funkkommunikation:

    Enthält FCC-Zertifikate (ID: U90-RF200), CE, IC RF-Karte
    Synapse Wireless 802.15.4 RF-Transceiver
    2,405 GHz - 2,48 GHz Frequenzspektrum
    20 dBm (100 mW) Tx Ausgangssignal
    + 5 dBm 8,5 "Antenne

    Batterien:

    3 x AA (normal oder wiederaufladbar)
    7+ Stunden im Geschäft